Indienreise (19.03.-02.04.2016)

17. April, 2016

Die Vorstände Erika Ellner und Wolfgang Grader besichtigten im Rahmen einer Reise nach Dharamsala, dem Exilsitz des Dalai Lama, das Gesundheitszentrum Nishtha, welches sich im nahegelegenen Kangra-Tal befindet. Nishtha wird von der Himal Initiative gefördert. Dr. Barbara Nath-Wiser zeigte uns die Räumlichkeiten und stellte verschiedene Projekte vor. Besonders beeindruckte das Programm, das alleinstehende Frauen (Geschiedene, Witwen,…) unterstützt. Im gesamten Distrikt werden über 2.000 Frauen durch einen Helferinnenkreis betreut. Die soziale Stellung einer alleinstehenden Frau ist in Indien trotz aller Gesetzesmaßnahmen äußerst schwach. Es wurde auch ein Umweltprojekt gezeigt. Aus Plastikabfällen wird in Eigenregie Dämm-Masse für den Häuserbau gepresst.